Zehn goldene Regeln bei Neurodermitis

Sicher habt ihr Euch auch oft gefragt, wie man denn nun eigentlich vorgehen kann, wenn man seine Haut heilen möchte? Ich habe mir damals immer gewünscht, dass es eine Art Regelwerk gibt. Im Nachhinein kann ich zurückblicken und genau sagen was ich getan habe.

Ich höre oft- „ich esse aber was mir guttut“, oder „es macht keinen Sinn auf alles zu verzichten. Ich meine es macht sehr viel Sinn. Wenn Euer Körper schon krank ist, ist es nicht der richtige Zeitpunkt sehr viel ungesunde Dinge zu konsumieren. Erstens. Zweitens ist es wichtig, dass ihr eine Gewohnheit und Regelmäßigkeit in gesunde Dinge bekommt und euch auch insgesamt positiv ausrichtet. Wenn klar wird, das ihr gesundwerden könnt und Euren Zustand beeinflussen, dann wird es Euch leichter fallen. Als kleine Hilfestellung habe ich euch ein Booklet erstellt, indem ihr eine Woche aufschreiben könnt, was gut lief, an welche guten Gewohnheiten ihr euch halten könnt und wofür ihr dankbar seid. Das ist ein Anfang und macht sich übrigens auch gut wenn man nicht hautkrank ist ;-) Den link dazu findet ihr hier, ihr könnt es herunterladen.  Bei Fragen einfach melden! Alles Liebe für Euch!