Neurodermitis Heilen mit Selleriesaft

Ein absoluter Geheimtipps ist Selleriesaft. Bei einer Neurodermitis ist die erste Priorität den Körper von Giftstoffen, Pestiziden und Schwermetallen zu befreien. Eure Leber arbeitet auf Hochtouren, da Euer Körper nicht mehr entgiften kann, entgiftet dieser über die Haut.

 

Selleriesaft hilft natürlich und sanft, den Körper von Giftstoffen zu befreien. Nicht nur bei Neurodermitis sondern auch bei vielen anderen Beschwerden wie z.B. Diabetes oder Burn Out kann man die Leber unterstützen und so das Nervensystem beruhigen. Wenn ihr Euch müde und abgespannt fühlt oder unter Depressionen leidet, dann kann eine Sellerie Kur Wunder wirken.

 

Sellerie wird seit Jahrhunderten in der Heilkunde im alten Ägypten und in der chinesischen Medizin bei Entzündungen und Bluthochdruck angewendet.

 

Am besten über 2-3 Wochen jeden Morgen mehrere Stangen Sellerie in einem Mixer zubereiten. Wem dies zu grün ist, einfach ein paar Äpfel und einen Schuss Zitronensaft hinzugeben. Nach ein paar Tagen kann man bereits eine positive Verbesserung spüren.